Artikel
1

Gemeinsam lesen – KW 19/16

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du? Ich lese momentan „Das bisschen Hüfte, meine Güte“ von Renate Bergmann auf meinem Tolino Vision und bin auf Seite 109.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Es war so groß wie eine Schipkarte für den Doktor, nur aus Pappe.

(Quelle Zitat: „Das bisschen Hüfte, meine Güte“ von Renate Bergmann, Seite 109)

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!) Es ist wie so oft mit Fortsetzungen: Man kennt die Protagonisten, man kennt den Schreibstil und hat sich irgendwie daran gewöhnt. Somit verliert das Buch doch den Reiz des Neuen, auch wenn es lesenswert ist; die Pointen, weil vorhersehbar, animieren nur noch zu einem Schmunzeln.  

das-bisschen-hüfte

4. Nutzt du Bibliotheken oder sonstige Ausleih-Service’s? Nein, obwohl ich als Kind Stammgast in der Bibliothek war. Nach der Wende stiegen drastisch die Preise und das Angebot sank, also habe ich mich abgemeldet. Onleihen unterstützen oftmals den Tolino nicht, also sind auch diese keine Option – leider.

Alle Teilnehmer, die an der von Steffi weitergeführten Aktion mitgemacht haben, findet ihr übrigens hier.

1

Gemeinsam lesen – KW 18/16

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du? Nachdem ich gestern das erste Buch der Online-Omi beendet habe, begleite ich diese nun in die Reha; ich beginne also mit „Das bisschen Hüfte, meine Güte“ von Renate Bergmann auf meinem Tolino Vision und bin auf Seite 8.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Huch.

(Quelle Zitat: „Das bisschen Hüfte, meine Güte“ von Renate Bergmann, Seite 8)

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!) Nachdem mich das erste Buch so hervorragend unterhalten hat und ich immer wieder lauthals lachen mußte, ist für mich klar: Ich muss Renate Bergmann auch weiterhin begleiten. Ich hoffe, das ich mich auch diesmal so köstlich amüsiere. Natürlich besteht die Gefahr, das die Pointen wiederholt und damit abgedroschen werden; aber das finde ich heraus …

das-bisschen-hüfte

4. Beeinflussen Bücher deinen Alltag? Aber natürlich, wenn manchmal auch nur unbewußt. Beispiel gefällig? Bei mir ist es so, das ich, wenn ich ein sehr gutes Buch habe, den PC schneller ausschalte. Scheint dann noch – wie heute – die Sonne und ich kann auf dem Balkon lesen, umgebend vom Wald, gibt es eigentlich kein Halten mehr. Oder abends; meine bessere Hälfte zappt durch die Programme, ich gehe lesen, wenn nichts Interessantes in der Flimmerkiste kommt. Oder zum Schluß noch ein anderes Beispiel: Beim Arzt oder bei der Bushaltestelle sind viele wegen der Warterei genervt, ich nicht, denn ich lese und da ist die Wartezeit manchmal schon fast zu kurz. Es ist also wirklich so, das Bücher meinen Alltag beeinflussen und das meistens positiv. Allerdings bestimmt sie nicht –  wie bei anderen – die Größe meiner Tasche; meine Lektüre hat dank dem eReader immer die gleiche Größe und das gleiche Gewicht.

Alle Teilnehmer, die an der von Steffi weitergeführten Aktion mitgemacht haben, findet ihr übrigens hier.

0

Neuerscheinungen Mai 2016

Auf diese Neuerscheinungen freuen wir uns im Mai 2016:

0516

1. „Die Witwe“ von Fiona Barton

die-witwe Gebundene Ausgabe: 432 Seiten
Verlag: Wunderlich (2016)
ISBN: 978-3805250979
erhältlich u.a. bei Amazon


Kurzbeschreibung: Ein liebender Ehemann oder ein kaltblütiger Mörder … Was weiß sie wirklich?

Die Frau.
Jean Taylor führt ein ganz normales Leben in einer englischen Kleinstadt: Sie hat ein hübsches Haus und einen netten Ehemann. Glen und sie führen eine gute Ehe.

Der Mann.
Dann kommt der Tag, der alles ändert: Sie nennen Glen jetzt das Monster. Er soll etwas Unsagbares getan haben. Und Jeans heile Welt zerbricht.

Die Witwe.
Jetzt liegt Glen auf dem Friedhof, und Jean ist frei. Frei, das Spiel endlich nach eigenen Regeln zu spielen … Jean Taylor wird uns sagen, was sie weiß. [Buchcover und Kurzbeschreibung: © Wunderlich-Verlag]

2. „Die Brücke der Gezeiten 05: Der Zorn des Propheten von David Hair

brücke-der-gezeiten-05 Broschiert: 592 Seiten
Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag (2016)
ISBN: 978-3734160752
erhältlich u.a. bei Amazon


Kurzbeschreibung: Drei Gefährten. Zwei Kontinente. Ein mysteriöses Artefakt, das die Zukunft der Welt bestimmt.

Die barbarischen Kriegshorden des Reiches von Yuros ziehen ihre blutige Spur durch das ehemals friedliche Antiopia, um es unbarmherzig zu unterwerfen. Doch als die antiopischen Soldaten einen Sieg um die Mauern der mächtigen Stadt Shaliyah erringen können, wendet sich das Blatt. Doch beide Seiten wissen nicht, dass der wahre Schlüssel zum Schicksal der Welt in den Händen des Magiers Alaron und des ehemaligen Marktmädchens Ramita liegt: denn die Skytale des Corineus, ein uraltes Artefakt, verleiht ihrem Besitzer unbegrenzte Macht … [Buchcover und Kurzbeschreibung: © Blanvalet Taschenbuch Verlag]

3. „Rose Harbor-Reihe 03: Sommersterne“ von Debbie Macomber

sommersterne Taschenbuch: 416 Seiten
Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag (2016)
ISBN: 978-3734101908
erhältlich u.a. bei Amazon


Kurzbeschreibung: Es ist Sommer geworden im Städtchen Cedar Cove. Jo Marie Rose, die Besitzerin des Rose Harbor Inn, verbringt die meiste Zeit im Garten – zusammen mit Mark Taylor, der ihr bei der Instandhaltung zur Hand geht. Und obwohl sie allen, und auch sich selbst, versichert, dass Mark nur ein Freund ist – sie muss ständig an ihn denken. Auch ihre Gäste haben mit ihren Gefühlen zu kämpfen: Ellie Reynolds ist in Cedar Cove, um sich mit einem Mann zu treffen, der ihr gehörig den Kopf verdreht hat. Maggie und Roy Porter wollen ihren Urlaub nutzen, den Funken zurück in ihre Ehe zu bringen. Was werden die lauen Nächte für sie alle bereithalten? [Buchcover und Kurzbeschreibung: © Blanvalet Taschenbuch Verlag]

4. „Im Schatten der Königin“ von Elizabeth Fremantle

im-schatten-der-königin Gebundene Ausgabe: 480 Seiten
Verlag: C. Bertelsmann Verlag (2016)
ISBN: 978-3570101780
erhältlich u.a. bei Amazon


Kurzbeschreibung: Intrigen und Affären am englischen Hof im 16. Jahrhundert

Wir schreiben das Jahr 1554: Edward VI. stirbt überraschend jung und bestimmt die erst sechzehnjährige Jane Grey zur Königin. Er will unbedingt verhindern, dass seine Halbschwester Mary seine Nachfolge antritt. Doch Janes Regentschaft dauert nicht einmal zwei Wochen, da hat Mary die unerfahrene Jane entmachtet und enthaupten lassen. Doch was geschieht mit Janes jüngeren Schwestern Katherine und Mary? Dass königliches Blut in ihren Adern fließt, wird ihnen zum Fluch, denn die kinderlose Queen Mary fühlt sich schon allein durch ihre Existenz bedroht.

Nach ihrem gefeierten Roman Spiel der Königin hat Elizabeth Fremantle einen neuen spannenden Roman über Liebe und Intrigen am englischen Hof geschrieben. [Buchcover und Kurzbeschreibung: © C. Bertelsmann Verlag]

5. „Für immer in deinem Herzen“ von Viola Shipman

für-immer-in-deinem-herzen Broschiert: 384 Seiten
Verlag: FISCHER Krüger (2016)
ISBN: 978-3810524256
erhältlich u.a. bei Amazon


Kurzbeschreibung: Alle Frauen der Familie Lindsey besitzen ein Armband mit Glücksbringern, Großmutter Lolly, Tochter Arden und Enkelin Lauren. Die Anhänger werden von Generation zu Generation weitergegeben und stehen für Geschichten voller Hoffnung, Sehnsucht und Lebenslust. Viola Shipmans Roman ›Für immer in deinem Herzen‹ erzählt von einem Sommer, der drei Lebenswege zusammenführt und verändert.

Jedes Armband erzählt eine Geschichte

Großmutter Lolly lebt immer noch am Lost Land Lake, wo ihre Mutter ihr vor langer Zeit das Armband gab, das ihr Talisman wurde und Symbol für ihre Verbindung zur Familie. Aber ihre Tochter Arden und ihre Enkelin Lauren haben sie seit Jahren nicht mehr besucht, und Lolly läuft die Zeit davon.

Arden konnte es kaum erwarten, ihre Kleinstadt hinter sich zu lassen und nach Chicago zu ziehen, aber jetzt, im mittleren Alter, besteht ihr Leben nur noch aus Arbeit in der Redaktion, und sie schleppt sich einfach nur noch von Tag zu Tag. Alles, was ihr mal Spaß machte, ist ihr entglitten. Als sie einen Brief mit einem Armbandanhänger von Lolly und einen unerwarteten Anruf aus dem Heimatort erhält, ist sie alarmiert. Ein Notfall? Arden muss sich überlegen, ob sie es erträgt, nach Hause zu kommen.

Lauren, eine begabte junge Malerin, hat ihre Leidenschaft aufgegeben, um Betriebswirtschaft zu studieren. Aber sie verkümmert allmählich immer mehr und weiß nicht, wie sie ihrer Mutter die Wahrheit sagen soll.

Durch das Armband mit Charms entdecken die drei Frauen die Bedeutung von Familie, Liebe, Treue, Freundschaft, Spaß und der Lust zu leben, während der Zauber der Glücksbringer ihre Leben verändert. [Buchcover und Kurzbeschreibung: © Verlag FISCHER Krüger]

6. „Beim Leben meiner Tochter von Michel Bussi 

beim-leben-meiner-tochter Taschenbuch: 400 Seiten
Verlag: Aufbau Taschenbuch (2016)
ISBN: 978-3746631936
erhältlich u.a. bei Amazon


Kurzbeschreibung: Und plötzlich bist du allein …

Das junge Ehepaar Bellion macht mit seiner sechsjährigen Tochter Josapha Urlaub auf der paradiesischen Insel La Réunion. Eines Nachmittags lässt Liane ihre Tochter und ihren Mann Martial am Pool zurück, um sich hinzulegen. Als Martial kurze Zeit später nach ihr sucht, ist sie verschwunden, das Hotelzimmer verwüstet und voller Blut. Die Polizei nimmt ihre Ermittlungen auf, und schnell steht Martial unter Verdacht, etwas mit dem Verschwinden seiner Frau zu tun zu haben. Doch bevor er festgenommen werden kann, gelingt es Martial mit Josepha zu fliehen. Eine Hetzjagd beginnt, denn niemand weiß: Ist seine Tochter bei ihm überhaupt noch sicher? [Buchcover und Kurzbeschreibung: © Aufbau Taschenbuch Verlag]

7. „Mein Name ist Leon“ von Kit de Waal

mein-name-ist-leon Broschiert: 320 Seiten
Verlag: Rowohlt Taschenbuch Verlag (2016)
ISBN: 978-3499272301
erhältlich u.a. bei Amazon


Kurzbeschreibung: Leon ist neun und ziemlich dunkelhäutig, sein Halbbruder Jake dagegen ganz blond und erst sechs Monate alt. Als ihre Mutter Carol mal wieder richtig Pech mit einem Kerl hat, bleibt sie einfach im Bett liegen. Und Leon muss sich um Jake kümmern, ihn wickeln, etwas zu Essen besorgen.

Das fliegt natürlich irgendwann auf, das Sozialamt schaltet sich ein. Es bringt die beiden Jungs erst einmal bei Pflegemutter Maureen unter: übergewichtig, rothaarig, etwas nah am Wasser gebaut – man muss sie schon ein bisschen kennenlernen, um zu merken, was für ein riesengroßes Herz Maureen hat. Bald findet sich auch eine richtige Adoptivfamilie. Allerdings nur für Jake, denn der ist ja klein und blond. Leon weiß nicht mehr ein und aus vor Schmerz. Und er fasst einen Plan. Einen gefährlichen Plan, in diesem heißen Londoner Sommer 1981 … [Buchcover und Kurzbeschreibung: © Rowohlt Taschenbuch Verlag]

8. „Das Geheimnis von Carlisle“ von Lesley Pearse

das-geheimnis-von-carlisle Taschenbuch: 528 Seiten
Verlag: Bastei Lübbe (2016)
ISBN: 978-3404173600
erhältlich u.a. bei Amazon


Kurzbeschreibung: „Verzeiht mir“ – das sind die einzigen Worte, die Flora ihrer Familie hinterlässt, als sie sich das Leben nimmt. Bis zu diesem schrecklichen Tag war ihre Tochter Eva davon überzeugt, in einer heilen, glücklichen Familie zu leben. Doch als sie erfährt, dass Flora ihr ein Atelier in London vermacht hat, von dem sie nie etwas wusste, wird Eva klar, dass sie ihre Mutter kaum gekannt hat. Sie begibt sich auf Spurensuche – und bringt Geheimnisse ans Tageslicht, die vielleicht besser im Verborgenen geblieben wären … [Buchcover und Kurzbeschreibung: © Verlag Bastei Lübbe]

9. „Meerblick statt Frühschicht“ von Carina Herrmann

meerblick-statt-frühschicht Taschenbuch: 256 Seiten
Verlag: Piper Taschenbuch (2016)
ISBN: 978-3492308380
erhältlich u.a. bei Amazon


Kurzbeschreibung: Nach sieben Jahren als Kinderkrankenschwester in der Onkologie ist Carina Herrmann völlig ausgebrannt. Sie beschließt, alles zu verändern, und bricht allein nach Australien auf – eine Reise, die ihr Leben neu ordnet. Richtig sesshaft geworden ist sie seitdem nicht mehr, stattdessen lebt sie als Bloggerin und digitale Nomadin überall auf der Welt. Carina Herrmann schreibt über Ängste, Sehnsüchte und Mut und nimmt ihre Leser dabei mit auf eine Reise um die Welt zu sich selbst. Denn Alleinreisen bedeutet Freiheit und Begegnung – mit vielen unterschiedlichen Menschen und Kulturen und vor allem mit der eigenen Person. [Buchcover und Kurzbeschreibung: © Piper Taschenbuch]

10. „Kuckucksnest“ von Hera Lind

kuckucksnest Gebundenes Buch: 448 Seiten
Verlag: Diana Verlag (2016)
ISBN: 978-3453291577
erhältlich u.a. bei Amazon


Kurzbeschreibung: Wer Adoption sagt, muss auch B sagen

Die Zwillinge Sonja und Senta fallen aus allen Wolken, als sie erfahren, dass sie beide unfruchtbar sind. Doch dank ihrer Männer stehen sie den endlosen Adoptionsmarathon durch, und so finden nach und nach zehn Kinder zu ihnen. Jedes hat einen anderen erschütternden Hintergrund – traumatisierte Kinderseelen, die Halt und Liebe brauchen. Die Zwillinge öffnen Haus und Herz, lieben bedingungslos und gründen eine turbulente Großfamilie, die stark genug ist, alle zehn Kinder aufzufangen …

Eine berührende Geschichte voller Mut und Konsequenz und dem unerschütterlichen Glauben an die Kraft der Familie [Buchcover und Kurzbeschreibung: © Diana Verlag]

Frage: Ist bei unserer Vorschau – die keineswegs vollständig ist, allerdings unseren Interessen entspricht – ein Buch für Euch dabei? Auf welche Neuerscheinungen freut Ihr Euch im Mai?

0

Neuzugänge KW17/16

conrokw1816

  • „Heimweh“ von Catherine Ryan Hyde
  • „Etwas ist immer“ von Ben Worthmann
  • „Sturz in die Tiefe“ von Gela Allmann
  • „Aus Deiner Sicht“ von Emilia Licht
  • „Die gestohlenen Stunden“ von Sarah Maine

ilonakw1816

  • „Locked in“ von Holly Seddon [Rezensionsexemplar]
  • „Die Liebe ist ein schlechter Verlierer“ von Katie Marsh [Rezensionsexemplar]
  • „Königskrone“ von Joe Abercrombie
  • „Hausbesuche“ von Stephanie Quitterer
0

Frei[Tag]: Coververgleich #14

freitag

Sara hat eine wundervolle Aktion gegen die Freitagsflaute ins Leben gerufen: einen Coververgleich des aktuellen Buches. Oft ist das nämlich unterschiedlich gestaltet, abhängig davon, in welchem Land das Buch erschien. Eine spannende und faszinierende Angelegenheit finde ich und zeige Euch heute die Cover von „Talon – Drachenzeit“ oder auch nur „Talon“  (Titel der Originalausgabe) von Julie Kagawa: 

Originalausgabe Deutschland
talon1-original talon-drachenzeit


Diesmal stehen nur 2 Cover zur Auswahl, auf denen Schuppen zu sehen sind – einmal ein Schwanz, das andere Mal ein Gesicht. Das deutsche Cover ist für mich eindeutig der größere Hingucker, doch paßt es auch zum Klappentext?

Kurzbeschreibung: Drachen: gefährlich, magisch, unwiderstehlich!

Strand, Meer, Partys – einen herrlichen Sommer lang darf Ember Hill das Leben eines ganz gewöhnlichen kalifornischen Mädchens leben! Danach muss sie in die strenge Welt des Talon-Ordens zurückkehren – und kämpfen. Denn Ember verbirgt ein unglaubliches Geheimnis: Sie ist ein Drache in Menschengestalt, auserwählt, um gegen die Todfeinde der Drachen, die Krieger des Geheimordens St. Georg, zu kämpfen.

Garret ist einer jener Krieger, und er hat Ember sofort als Gefahr erkannt. Doch je näher er ihr kommt, umso mehr entflammt er für das ebenso schöne wie mutige Mädchen. Und plötzlich stellt er alles, was er je über Drachen gelernt hat, infrage … [Kurzbeschreibung und Buchcover Deutschland: ©  Verlag Heyne>fliegt; andere Buchcover: goodreads]

Somit steht der Sieger fest, es ist das deutsche Cover. Und wer bereits so wie ich den zweiten Band besitzt, wird festgestellt haben, das sich nun beim Nebeneinanderstellen der Bücher ein vollständiges Gesicht ergibt. 

Frage: Welches Cover gefällt Euch am besten? Welches Cover paßt Eurer Meinung nach am besten zum Klappentext?

Seite 4 von 12912345678910Letzte »